Verbandstests

Die Verbandstests stellen eine Art Vorstufe zu den Lauf- und Technikklassen dar und wurden vom Vorarlberger Eislaufverband beschlossen. Sie sind für alle dem Verband angehörenden Eislaufvereine des Landes verbindlich und es sind die einzigen vom Landesverband anerkannten Tests (außer den LTK des Österreichischen Eislaufverbandes).

Sie gliedern sich in 4 Stufen (Küken, Freiläufer, Figurenläufer und Kunstläufer) und es müssen verschiedene grundlegende Schritte des Eiskunstlaufens sowie teilweise auch einfache Pirouetten und Sprünge gezeigt werden.

Die Durchführung erfolgt in den einzelnen Vereinen mit einem Preisrichter, dem Sportwart und dem Trainer.
In einem Läuferpass werden die Tests eingetragen und mit dem Verbandsstempel und der Unterschrift des Preisrichters bestätigt.

 

Hier findest du die genauen Inhalte der einzelnen Teststufen.